Serie, Krimiserie
Crossing Jordan - Pathologin mit Profil
Kälter als der Tod
VOX
12.10.,
06:50 - 07:45
Infos
Originaltitel
Crossing Jordan
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2001
Altersfreigabe
16
Jordan wird in einen Strip Club gerufen, in dem es erst einen Mord und anschließend noch einen Selbstmord gegeben haben soll. Die Polizei nimmt an, dass der Täter ein verzweifelter, eifersüchtiger Liebhaber des Opfers war, doch Jordan hat Zweifel an dieser Theorie. Mit Hilfe ihrer Kollegen Trey und Bug versucht sie, mehr über den von der russischen Mafia betriebenen Club herauszufinden. Ihr Verdacht, dass an der ganzen Geschichte etwas nicht stimmt, scheint sich zu bestätigen, als plötzlich die FBI-Agentin Annie Larrabee am Tatort auftaucht. Jordans Chef Garret ist unterdessen mal wieder mit eigenen Problemen beschäftigt: Er muss sich um seine Tochter Abby kümmern, die in einen Schulskandal verwickelt ist.
Das könnte Sie auch interessieren
Jule (Wolke Hegenbarth, l.) und Henning (Uwe Fellensiek, r.) werden zu einem Einbruch gerufen.
10:30
23.10.
ZDF
Silke Bundstein (Catharina Fleckenstein) ist völlig verzweifelt. Sie hat an diesem Morgen einen doppelten Verlust erlitten: Dr. Mielke hatte ihr als Hausfrau ohne einschlägige Ausbildung einen Job im Museum und dadurch ihrem Leben einen neuen Sinn gegeben. Darüber hinaus war die gestohlene Bibel ein Erbstück ihrer Familie, das sie dem Museum geschenkt hatte. Sven Herzog (Michael Härle) versucht, ihr Trost zu spenden. Oder ist von Silke Bundstein doch nur alles vorgetäuscht?
11:15
23.10.
ZDF
Serie
SOKO Wismar