TV-Programm

Musik, Klassische Musik
Antonin Dvořák - Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95
MDR
26.03.,
23:40 - 00:23
Infos
Originaltitel
Erlebnis Musik
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2017
Andris Nelsons dirigiert das Gewandhausorchester Leipzig Erste bahnbrechende Erfolge gelangen Antonín Dvořák in London und so hallte sein Ruf alsbald auch über den Atlantik. Dazu galt er als nationaler Komponist Böhmens, was das Interesse der Präsidentin des New Yorker "National Conservatory of Music" weckte. Und so bot man ihm 1892 eine gutbezahlte Professur an, die Dvořáks ohne Zögern annahm. Seine Aufgabe: die Eckpunkte für eine nationale Musikkultur in den USA auszuloten. Ob Dvořáks vitale Rhythmen und eingängige Melodien nun im Einzelnen amerikanischer Volksmusik abgelauscht sind, schottisches Liedgut aufgreifen oder letztlich doch der Musik seiner Heimat verbunden sind, sei dahingestellt. Seine 9. Sinfonie, die er selbst mit dem Titel "Aus der Neuen Welt" versah, erntete bei der Uraufführung in der Carnegie Hall begeisterten Beifall, weil er volksliedhafte Anklänge aus Amerika mit Melodien aus seiner tschechischen Heimat verband. Andris Nelsons dirigiert das Gewandhausorchester Leipzig.
Das könnte Sie auch interessieren
Logo der Sendung
18:05
29.03.
Servus TV
Logo der 3sat-Sendung "pop around the clock".
22:30
29.03.
3sat