TV-Programm

Kultur, Kunst + Kultur
Stationen
BR
15.09.,
19:00 - 19:30
Infos
Originaltitel
Stationen
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Religion erleben - der Name "STATIONEN" ist Programm. Ob Stationen einer persönlichen Entwicklung oder Stationen des Kirchenjahrs, die Feste der Religionen oder Stationen des Lebens: Es wird gefragt, wie Menschen denken und glauben. Religion soll (mit) zu erleben sein, um die eigene Orientierung in einer komplizierten Welt zu finden. Gold, Girlanden, Stuck und Statuen - manche Kirchen strotzen geradezu vor Pracht und Herrlichkeit - alles zur höheren Ehre Gottes. Viele Menschen stößt das heutzutage eher ab, sie wünschen sich mehr Schlichtheit und Bescheidenheit in Gotteshäusern. Ein Beispiel: Die Kirche des ehemaligen Augustiner-Chorherrenstifts Beuerberg wurde zehn Jahre lang saniert und renoviert, die frühbarocke Pfarrkirche mit einem modernen und schlicht anmutenden Altar ausgestattet. Kosten: knapp sechs Millionen Euro. Während einen Großteil dieser Kosten der Freistaat Bayern trägt, hat im Landkreis Dillingen ein privater Stifter sieben moderne Kapellen aus Holz errichten lassen. "STATIONEN"-Moderatorin Irene Esmann fragt: Wie viel Prunk darf sein in Kirchen, was ist noch zeitgemäß? Auf der Suche nach Antworten trifft Irene Esmann auch zwei Kirchenrestauratorinnen, die sie bei ihrer Arbeit begleitet.
Das könnte Sie auch interessieren
#VF
15:55
18.09.
TV5
Kultur
#VF
28 Minutes
03:55
19.09.
arte
Kultur
28 Minuten
Museum für Zwei
10:50
19.09.
ORF2